Beängstigende Bitcoin-Volatilität? $750M in BTC-Optionen, die für Halloween verfallen

Der bevorstehende Verfall von 750 Millionen Dollar in Bitcoin-Optionen, der am letzten Freitag des Monats stattfinden würde, fällt mit anderen wichtigen Daten zusammen.

Eine große Volatilitätsspitze bei den Bitcoin (BTC) könnte bis zum Monatsende auftreten, da zwei wichtige Faktoren ins Spiel kommen. Der BTC-Optionsmarkt nähert sich einem massiven Verfall von 750 Millionen Dollar, und das offene Interesse am CME-Terminmarkt ist ebenfalls stark angestiegen.

Wenn sich ein Verfall von Optionen nähert, müssen die Inhaber von Optionskontrakten ihre Verträge vor oder direkt nach dem Verfall anpassen. Häufig könnte dies zu Volatilität im Preis von Bitcoin führen.
Optionen haben ein offenes Interesse.

Monatsschluss, Verfall der Optionen und Verfall der CME fallen alle zusammen

Es ist schwierig, die von Bitcoin-Optionen ausgehende Volatilität bis ein bis zwei Tage vor dem tatsächlichen Verfall abzuschätzen. Aber der bevorstehende Verfall, der am letzten Freitag des Monats stattfinden würde, fällt mit anderen wichtigen Daten zusammen.

Gemäß dem CME Bitcoin Futures-Kalender läuft der Oktober-Futures-Kontrakt am 30. Oktober aus. Alle monatlichen CME Bitcoin Futures-Kontrakte laufen am letzten Freitag eines jeden Monats ab.

Der bevorstehende Ablauf der CME Bitcoin Futures-Kontrakte ist wegen des hohen offenen Interesses besonders wichtig.

Wie Cointelegraph letzte Woche berichtete, wurde die CME durch das offene Interesse zum zweitgrößten Bitcoin-Futures-Markt und überholte Binance Futures und andere wichtige Börsen.

Da CME auf akkreditierte Investoren und Institutionen zugeschnitten ist, kommt dem CME Bitcoin-Terminmarkt, der die großen Kryptowährungsbörsen übertrifft, verschiedene Bedeutung zu. Vor allem deutet er darauf hin, dass die Nachfrage nach BTC seitens der Institutionen noch nie so hoch war wie heute.

Der Begriff Open Interest bezieht sich auf den Gesamtbetrag der auf dem Markt offenen Long- und Short-Kontrakte. Wenn also das Open Interest hoch ist und sich dem Auslaufen nähert, könnte es große Volatilität auslösen.

Zusätzlich zu den hoch erwarteten Ausläufen von Optionen und Futures blickt Bitcoin auch auf einen wichtigen Monatsabschluss.

Am 26. Oktober, bei seinem wöchentlichen Kerzenschluss, markierte Bitcoin offiziell seine erste abgeschlossene wöchentliche Kerze über 13.000 $ seit Januar 2018.

Wenn BTC bis in den November hinein über 13.000 $ bleibt, würde es seinen ersten monatlichen Kerzenschluss über 13.000 $ seit fast drei Jahren bestätigen.

Das Bitcoin Wochenpreis-Chart.

Forscher von Skew sagten, die „organische“ Natur der laufenden Bitcoin-Rallye könnte die Chancen für einen anhaltenden Aufwärtstrend erhöhen. Wie Cointelegraph berichtete, preisen Bitcoin-Optionen eine 7%ige Chance ein, dass BTC in den nächsten zwei Monaten $20.000 erreicht.
Kann BTC seine Dynamik aufrechterhalten?

Ob der erwartete Anstieg der Volatilität BTC helfen oder eine scharfe Ablehnung schüren würde, hängt von der Dynamik von BTC ab.

Wenn der Preis von Bitcoin bis zum Monatsschluss über 13.000 $ bleiben kann, würde dies die Chancen auf eine Fortsetzung der Rallye gegenüber einem Rückzug erhöhen.

Technische Analysten, darunter der psuedonyme Händler Bitcoin Jack, stellen fest, dass die derzeitige technische Struktur von Bitcoin bullish ist. Der Händler sagte:

„Der BTC 200-Tage-Durchschnitt (grün), der zum Zeitpunkt der Halbierung über dem Allzeit-Durchschnitt (orange) liegt, hat es nie versäumt, eine von Angebotslücken getriebene Rallye auszulösen. Dies ist grundlegend in Bitcoin einprogrammiert und solange die Nachfrage vorhanden ist, wird sie nicht gebrochen.

Der kontinuierliche Anstieg des Bitcoin-Preises, trotz der On-Chain-Daten, die auf einen Ausverkauf der Bergwerke hindeuten, zeigt auch, dass neue Nachfrage in den Markt fließt.

Der Verkaufsdruck durch bestehende Spieler, Bergleute und Investoren wird durch neues Kapital ausgeglichen, das in den Kryptowährungsmarkt eintritt.

Nach dem Verfall der letzten Optionen am 25. September stieg der Preis von Bitcoin in den folgenden 16 Tagen von 10.686 $ auf 11.720 $. Zu diesem Zeitpunkt berichtete Cointelegraph, dass die Volatilität aus dem Verfall der September-Optionen resultieren könnte.

Über admin